Praxis für Osteopathie/ Physiotherapie - Nicola Jüngling

Pilates

Das modifizierte Pilates ist eine Technik der Körper-Geist-Zentrierung. Im Mittelpunkt steht der Aufbau der tiefen Bauchmuskulatur der Lenden-Becken-Region als zentraler Kern und der Schulter-Nacken-Region. In systematischer Art und Weise wird der Lenden-Becken-Bereich umgeschult und durch progressive Steigerung mehr und mehr gefordert. Eine passende Atemtechnik unterstützt die fließenden und präzisen Bewegungen.

Durch modifiziertes Pilates können Muskeldysbalancen ausgeglichen werden, was maßgeblich zur Schmerzreduktion bei Verletzungen der Wirbelsäule und angrenzenden Gelenke beiträgt und Rückfälle vermeidet. Modifiziertes Pilates schult die Körperwahrnehmung und das Konzentrationsvermögen, es kombiniert einen gezielten Muskelaufbau mit Entspannung und innerer Ruhe.

Um ein individuelles Training in der Gruppe zu ermöglichen, werden neue Kursteilnehmer nach einer kostenlosen Probe-stunde zunächst einzeln mit der Pilatesmethode vertraut gemacht (in 1-2 Sitzungen).